Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Garten

Mini-Teich mit Seerosen

Selbst auf einem Mini-Teich können Seerosen schwimmen und das Terrasseneck oder den Platz an der Mauer zu einem Hingucker machen.

©Pixabay/Sushuti
©Pixabay/Sushuti

Für einen Teich müssen Sie keine Löcher in Ihrem Garten graben. In einem Bottich, einer alten Badewanne oder einer großen Schale können Sie eine Wasserstelle anlegen, auf der sogar Seerosen blühen.

So entsteht ein Mini-Teich

  • Zwergseerosen gibt es im Gartenfachmarkt oder auch online zu bestellen. Die Weiße Zwergseerose (Nymphaea pygmaea ‚Alba‘ (tetragona) eignet sich zum Beispiel für Gefäße mit einer Tiefe von 10 bis 20 cm. Sie blüht von Juni bis Anfang September.
  • Die Seerosen mit Teicherde in einen Wasserpflanzenkorb umpflanzen und in einer breiten Schale mit Wasser versenken. Auf einen Quadratmeter können Sie etwa sieben Pflanzen setzen.
  • Die Erde mit gewaschenem Kies bedecken. So werden keine Partikel ausgeschwemmt.
  • Damit sich die Blätter gut ausbreiten können, muß die Schale etwa 50 – 60 cm breit sein.

Auch schön im Mini-Teich: die Wasserhyazinthe. Sie wird nicht eingepflanzt, sondern schwebt frei im Wasser. Die Wurzeln benötigen eine Wassertiefe zwischen 10 und 20 Zentimetern.

Weiter Infos zum Anlegen eines Mini-Teichs finden Sie auch hier.

Grünen Paradies auf kleinem Raum

Erfahren Sie in unserem Beitrag, wie Sie sich in nur fünf Schritten trotz wenig Platz eine kleine Wohlfühl-Oase schaffen können – hier klicken!

Letzte Version vom 27. Mai 2020

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gänse – Die idealen HaustiereGänse – Die idealen Haustiere Immer in der Gruppe unterwegs, stets in Rufweite: Gänse lieben Trubel und Nähe zu ihren Artgenossen – und zum Menschen.
  • Ein Garten-Paradies für Bienen und HummelnEin Garten-Paradies für Bienen und Hummeln Wenn Sie es lieben, wie Bienen und Hummel durch den Garten summen, können Sie jetzt die richtigen Pflanzen setzen und damit für genügend Insekten-Nahrung sorgen.
  • Unser Hortensien-GuideUnser Hortensien-Guide Ausladende Sträucher mit grünen Blättern und eine üppige Blütenpracht: Hortensien müssen sich in heimischen Gärten nicht verstecken und blühen heuer wieder besonders schön.
  • Sprossen – So gelingt die AnzuchtSprossen – So gelingt die Anzucht Schon nach zehn Tagen ernten? Was zu schön klingt, um wahr zu sein, ist ganz einfach: mit Keimlingen und Sprossen. Wie Sie die kleinen Pflänzchen richtig aussäen.
  • Entspannung im GartenEntspannung im Garten Wie man nicht zum Sklaven des eigenen Gartens wird, erläutert die renommierte Gärtnerin Gabriella Pape. So bleibt Raum zum Entspannen.
  • Lavendel –  ein Traum in LilaLavendel – ein Traum in Lila Mit einem Lavendel-Strauch holen wir uns den Frankreich-Urlaub ins Haus. Außerdem tut die Mittelmeer-Pflanze auch unserer Gesundheit gut. Hier unsere Pflege-Tipps und Infos.

Kommentare sind geschlossen.