Klappkarte zuschneiden, falten, verkleben und beschriften: Fertig sind die hübschen Box, als Adventskalender oder einzelnes Geschenk.

Ulrike Passoth

Schritt für Schritt zeigen wir in der Bildergalerie, wie Sie diese hübschen Winterhäuschen selbst machen können – schneebedeckten Hügeln. Die Vorlage für die Schablonen zum Ausschneiden können Sie hier herunterladen und anschließend ausdrucken.

Adventskalender-Häuschen basteln

Das brauchen Sie

Das brauchen Sie

Vorlage für Häuser und Berge, Kreidestifte, Klappkarten natur, Allzweckschere, Bleistift, Kleber

Und so geht's

Und so geht's

Im ersten Schritt werden die Bastelschablone ausgeschnitten und auf die Klappkarten übertragen. TIPP: Die Falz der Karte kann hier schon für eine Kante genutzt werden.

Die Häuser und Berge ausschneiden und vorfalzen, das erleichtert das nachfolgende Zusammenkleben.
An den markierten Stellen etwas Kleber auftragen und die Klebeflächen fixieren.

Im letzten Schritt können die Häuschen
und Berge individuell bemalt und beschriftet werden.


Mit einer kleinen Lichterkette dekoriert, wird der Adventskalender in diesem Jahr ein glanzvolles Highlight der Weihnachtsdekoration.

Es weihnachtet sehr

Mit dem aktuellen DAHEIM der Ausgabe 12/21 starten wir in die Weihnachtsbäckerei. Lassen Sie sich von unseren Plätzchenrezepten, Back-Tricks und tollen Zubehör-Tipps begeistern. Frau im Leben 12/21 mit 16 Extra-Seiten DAHEIM gibt es ab 3. November am Kiosk oder online im Shop.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.