Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Unser Leben

Jetzt oder nie! Veränderungen tun gut!

Gefangen im Alltagstrott? Dann wird es Zeit für eine Veränderung. Lesen Sie hier, wie Sie Ihrem Leben neuen Schwung verleihen.

shutterstock
shutterstock

Endlich mehr aus sich machen, schlechte Gewohnheiten ablegen, gesünder essen, sich mehr bewegen, ein altes Hobby wiederentdecken, die Freizeit aktiver gestalten, alte Freunde wieder kontaktieren… Wer etwas verändern will, braucht nicht viel außer Selbstbewusstsein, Mut und Freude daran Neues (an sich) zu entdecken.

Ob Sie mit eher kleineren Veränderungen anfangen möchten oder gleich den ganz Großen Schritt wagen, das bleibt Ihnen überlassen. Denn ein wichtiger Schritt zur Selbstverwirklichung  und persönlichem Wachstum ist es allemal.

Sie wissen nicht, wo anfangen? Einige Inspirationen haben wir hier für Sie zusammengefasst:

 

Das sind kleine Veränderungen

  • Ein Theater-Abonnement kaufen
  • In einen Chor eintreten
  • Einen neuen Weg zur Arbeit, zum Supermarkt, zum Verein wählen
  • Die Möbel umstellen, neu streichen
  • Jeden Tag, egal bei welchem Wetter, spazieren gehen
  • Mit dem Partner vor dem Einschlafen darüber reden, was Schönes an diesem Tag passiert ist
  • Ein neues Rezept ausprobieren

Hier ist mehr Mut und Ausdauer nötig

  • Anfangen Tagebuch zu führen
  • Sich ein Haustier zulegen
  • Mit dem Rauchen aufhören
  • Das Auto öfter gegen das Fahrrad tauschen
  • Konsequent Dinge verschenken, die man nicht mehr braucht (Stichwort Minimalismus)
  • In einem Verein ein Amt übernehmen
  • Weniger TV

Und das sind größere Veränderungen im Leben

  • Eine Auszeit nehmen, um endlich lang gehegte Träume zu verwirklichen
  • Eine neue Sprache lernen
  • Umziehen in etwas Altersgerechtes
  • Patenschaft übernehmen
  • Einmal im Monat etwas machen, das Überwindung kostet

10 zentrale Fragen

  1. Worüber bin ich im Moment glücklich?
  2. Worauf bin ich besonders stolz?
  3. Wofür bin ich dankbar?
  4. Wen liebe ich? Und wer liebt mich?
  5. Was begeistert mich?
  6. Mit welchen Menschen bin ich gerne zusammen?
  7. Was sind meine schönsten Erinnerungen?
  8. Was mache ich besonders gerne?
  9. Wann war ich einmal besonders mutig?
  10. An welchen Orten fühle ich mich besonders wohl?

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Unsere Liste für den Sommer! Darauf freuen wir unsUnsere Liste für den Sommer! Darauf freuen wir uns Unser neues Heft ist da und wir können es kaum erwarten unsere Liste für den Sommer abzuhaken!
  • Ein Rock veränderte mein LebenEin Rock veränderte mein Leben Sigrid Natterer aus Ismaning kümmert jedes Jahr zu Weihnachten um arme Kinder. Dass sie sich so engagiert, lag an einem Rock ...
  • Jede Ehe ist zu rettenJede Ehe ist zu retten Erschreckend: 200 000 Ehen werden jährlich geschieden. Dabei trifft es immer häufiger Langzeitehen – jede vierte Ehe scheitert nach mehr als 20 Jahren. Dabei kann jede Ehe gerettet werden.
  • So enden Familienfeiern entspanntSo enden Familienfeiern entspannt Streit, Spannungen, miese Stimmung, Enttäuschungen – das kann auf einer Familienfeier leicht passieren. Doch wie verhindert man das? Der Hamburger Diplom-Psychologe Norman Späth […]
  • Senioren an UniversitätenSenioren an Universitäten Jedes Jahr schreiben sich mehr Frauen und Männer ab 50 ein, um sich mit Kunst, Geschichte, Religion, Philosophie oder Jura zu beschäftigen. Frau im Leben informiert, wie es geht.
  • In sieben Schritten zu innerer GelassenheitIn sieben Schritten zu innerer Gelassenheit Zwischen Beruf, Familie, Haushalt, Ehrenamt und Freizeit hin- und herzupendeln, erfordert unsere ganze Konzentration und innere Gelassenheit.

Kommentare sind geschlossen.