Welche Figur Sie auch haben, die perfekte Jacke lässt Sie im Handumdrehen schlanker wirken. Wir verraten, wie Sie die richtige Jacke für Ihre Körpermaße finden.

Die richtige Jacke für Ihre Figur

Mit dieser Figur steht Ihnen eine große Bandbreite an Möglichkeiten offen – länger, kürzer, schmal geschnitten oder lässig locker – gut ist, was gefällt.

Sie sind von normaler Größe, mit schmalen Schultern und um die Hüfte wohlgerundet? Die perfekte Länge sollte mindestens bis zur Wölbung der Hüften oder noch besser über den Po reichen.

Sie sind normal groß und besitzen eine sehr weibliche Figur? Dann sollte die perfekte Länge mindestens bis zur Taille reichen.

Wenn Sie unter 165 cm groß und eher apfelförmig gebaut sind, dann ist dies die perfekte Länge: Eine Jacke mit einer Länge bis zu dem Punkt, an dem die Hüften am stärksten sind, wählen; oder aber eine Version, die knapp über dem Po endet.

Sie sind klein und tragen Kleidergröße 34, 36 oder 38. Dann sollte Ihre Jacke möglichst von kurzer Länge sein. Die Jacke sollte auf keinen Fall über die breiteste Stelle der Hüften reichen, da dies die Gestalt noch kleiner wirken lässt.

Sie sind über 175 cm groß und ein eher schlaksiger Typ? Dann wählen Sie eine Jacke, die Ihnen bis zur Mitte der Hüfte reicht.

Sie sind eine große Frau mit echten Rundungen, sodass Ihnen besonders gut eine Jacke steht, die bis zu dem Punkt reicht, an dem die Hüften am stärksten sind. Aber auch den Po bedeckend oder noch länger ist für Ihren Figurtyp gut geeignet.

Fotos: shutterstock.com