Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Handarbeit

Stricken für den Herbst

Stricken für den Herbst! Jetzt ist die beste Zeit um zu den Stricknadeln zu greifen und Mützen, Schals und Loops für die kalten Monate zu kreieren.

©Pixabay/ jwdenson
©Pixabay/ jwdenson

Nun da die Nächte wieder länger und die Tage wieder kälter werden, statten wir uns für die kommenden Herbstspaziergänge mit Mützen, Schals und Stulpen aus. Ganz besonders, weil kuschlig warm und individuell gestaltet, sind selbstgemachte Mützen und Schals.

Ganz abgesehen davon, dass  Stricken gesund ist und die Kreativität beflügelt. Und wer sich und seine Lieben im Herbst und Winter mit Selbstgestricktem überraschen will, der hat natürlich eine breite Auswahl an Materialien wie Wolle und kann mit einer Vielzahl an Farbkombinationen seiner Phantasie freien Lauf lassen.

Strickvorlage für Mütze und Schal

Mütze & Loop / ©Fischer Wolle

Besonders hübsch ist unsere ausgewählte Strickvorlage aus Feinstrumpf (Schurwolle und Polyamid), die besonders strapazierfähig und filzfrei ist. Denn die enthaltene Schurwolle wird für ihre Isolationsfähigkeit auch bei kälteren Temperaturen geschätzt, während Polyamid Elastizität und hohe Verschleißfestigkeit besitzt. Die hübsche Mütze und der dazu passende Loop-Schal werden nach Rippenmuster gestrickt und halten uns kuschelig warm:

 

Letzte Version vom 13. Juli 2020

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare sind geschlossen.