Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Handarbeit

Neue Ideen fürs Makramee-Häkeln

Es ist wieder Zeit zum Selbermachen! Mit der Makramee-Anleitung knüpfen Sie geschickt Ihren eigenen Blumentopf – wie ihn sonst niemand hat.

©Initiative Handarbeit
©Initiative Handarbeit

Erinnern Sie sich noch? In der Zeit „Jute statt Plastik“ erlebte Makramee einen wahren Höhepunkt. Wandbehänge, Mobiles, Deko-Eulen, Taschen und Westen – gehäkelt wurde überall. Wichtig war dabei, dass das Garn aus reiner, ungefärbter Naturfaser bestand. Und genau dies ist der Grund, warum Makramee auch heute wieder voll im Trend liegt, denn Natur-Textilien sind in Zeiten von Nachhaltigkeit und dem Wiederentdecken der Handarbeit gefragt wie nie.

Die Art der Deko aber ist anders: Heute geht es bei Makramee viel eher um Gebrauchsgegenstände, die ein neues Kleid bekommen – Gläser, Handtücher, Übertöpfe, Blumenampeln für Drinnen und Draußen. Frei nach dem Motto: aus Alt wird Neu. Und eines ist auch geblieben: Makramee-Garn ist besonders robust, widerstandsfähig und lange haltbar.

 

*Bilder und Anleitungen von Initiative Handarbeit

 

Letzte Version vom 19. November 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Selbstgemacht: Ihre neue Häkel-TascheSelbstgemacht: Ihre neue Häkel-Tasche Auf der Suche nach einem modischen Sommerbegleiter? Unsere süßen Häkel-Taschen gibt es nirgendwo zu kaufen, sondern werden ruckzuck selbst gehäkelt.
  • Stricken ist gesundStricken ist gesund Gut fürs Gehirn, ideal fürs Herz – und die Hände bleiben beweglich. Stricken, Häkeln und Nähen erzeugen nicht nur schöne Dinge zum Behalten oder Verschenken, sondern auch Gesundheit.
  • Zauberhafte Ideen zum HäkelnZauberhafte Ideen zum Häkeln Haben Sie das gewusst? Frauen, die Handarbeiten machen, leben gesünder. Denn Wissenschaftler bestätigen: Häkeln ist gesund für Körper und Geist.
  • Häkelmütze im Beerenton – Inkl. AnleitungHäkelmütze im Beerenton – Inkl. Anleitung Diese schöne Häkelmütze im angesagten Beerenton schaffen Sie an einem langen Fernsehabend. Ran an die Häkelnadeln!
  • Aus alten Sachen Neues bastelnAus alten Sachen Neues basteln Eigentlich zu schade für die Mülltonne – wenn sie Plastikflaschen, Bücher oder alte Haushaltsgegenstände entsorgen. Warum nicht kreativ werden und Neues als Altem machen?
  • „Wir müssen handeln, bevor das Stadtleben unerträglich wird“„Wir müssen handeln, bevor das Stadtleben unerträglich wird“ Für mehr Grün in der Großstadt kämpft der österreichische Biologe Clemens G. Arvay. Denn Waldklima hat extrem positive Auswirkungen auf Körper und Seele der Menschen.  

Kommentare sind geschlossen.