In unserem Sonderheft „Daheim“ der Ausgabe 11/20 werfen wir einen Blick auf alte Handwerkskunst. Viele tolle Anleitungen und Anregungen rund um Filzen, tunesisch Häkeln, Makramee und vieles mehr erwarten Sie auf 16 Extra-Seiten.

Sie erhalten unsere November-Ausgabe ab 7.10.20 am Kiosk oder hier online.

Tunesisch Häkeln

Das Ergebnis dieser Handarbeit erinnert an Teppiche aus Tunis. Daher kommt vermutlich auch der Name der Häkeltechnik, die gerade wieder neuentdeckt wird.

Das kleine Flechtmuster des Becherwärmers zeigt große Wirkung. Er wird an der Seite mit zwei hübschen Knöpfen geschlossen.

Makramee

Es wird wieder geknüpft und geknotet – denn Makramee liegt im Trend! Und dieser kleine Anhänger personalisiert jeden Schlüsselbund.

Filzen

Filzen zählt zu den ältesten Handwerkstechniken der Welt: Mit Muskelkraft und viel Fingerspitzengefühl entstehen aus weicher Wolle hübsche Kleidung, Schmuck oder Dekorationen.

Schmückende Knöpfe

Sind schmückende Knöpfe in Zeiten von Reißverschlüssen nicht längst Auslaufmodelle? Nicht für Helene Weinold aus dem schwäbischen Wallfahrtsort Violau: Die 60-Jährige hat das nahezu ausgestorbene Handwerk der Posamenten- und Zwirnknopfmacherei erlernt und gibt das alte Wissen weiter.