Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Geld & Recht

Mit Bausparverträgen für die Pflege vorsorgen

Der beste Zeitpunkt um sich einen Bausparvertrag zuzulegen? Dann, wenn die eigenen vier Wände abbezahlt sind. Denn einen Bausparvertrag kann man auch für das hohe Alter nutzen.

©shutterstock
©shutterstock

Bausparverträge sind nur etwas für junge Berufseinsteiger? Von wegen! Die Verträge lassen sich auch gut für den Kauf einer Wohnung zum Beispiel in einer Senioren-Residenz nutzen. Dabei lauern allerdings einige Fallen. Gerade wer auch einen Bank-Kredit benötigt, sollte auf Details achten.

Wer an die eigene Pflege denkt, übersieht häufig eine naheliegende Lösung zur Finanzierung: den Bausparvertrag. Denn erstens kann man ihn bei vielen Anbietern bis ins hohe Alter abschließen und den Vertrag zweitens sehr schnell zum Kauf einer Pflegeimmobilie nutzen. Je nach Lebenssituation als Kapitalanlage oder zur Eigennutzung.

Wichtig ist, dass die Wohnung in der gewählten Residenz als „abgeschlossen“ gilt und der Baunorm DIN 18040 für altersgerechtes Wohnen entspricht. Der Vorteil der Eigennutzung sind die reduzierten Kosten beim Pflegebedarf: ein Pflegeplatz kostet heute leicht zwischen 3000 und 3500 Euro im Monat – die Wohnkosten sind hierbei häufig der Löwenanteil. Sie spart man sich mit einem sinnvoll eingesetzten späten Bausparer.

In der Ausgabe 12/18 verraten wir mehr.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Lebensversicherung als AltersvorsorgeLebensversicherung als Altersvorsorge Eine Lebensversicherung ist für viele die wichtigste Altersvorsorge. Doch welchen Wert hat diese noch? Dieser Musterbrief hilft Ihnen.
  • Neue Pflege-ReformNeue Pflege-Reform Zum 1. Januar 2017 wird die Pflege reformiert. Aus 3 Pflegestufen werden 5 Grade. Doch wie wirken sich die neuen Gesetze auf die private Pflege-Vorsorge aus?
  • Betreuung der ElternBetreuung der Eltern Wenn die Eltern älter werden, übernehmen häufig die Kinder die Betreuung. Doch worauf müssen Sie achten und welche Vollmachten werden benötigt?
  • Die eigenen Eltern pflegenDie eigenen Eltern pflegen Wenn man vor der Frage steht, ob man die eigenen Eltern pflegen kann, ist es wichtig sich alle nötigen Informationen einzuholen. Frau im Leben hilft dabei mit dem großen Pflege-Dossier.
  • Hilfe für trockene HautHilfe für trockene Haut Die Haut braucht mit den Jahren mehr Pflege und Aufmerksamkeit. Wie gut, dass es Techniken und Pflegeprodukte gibt, die dabei helfen, das ganze Jahr über zarte und entspannte Haut zu haben.
  • Höhere Strompreise – So widersprechen Sie richtigHöhere Strompreise – So widersprechen Sie richtig Der Markt der Stromversorger wird immer unübersichtlicher. Und viele Verbraucher wissen nicht, dass es rechtliche Regeln gibt, die sie nutzen können. Erhöht zum Beipsiel ein […]

Kommentare sind geschlossen.