Weitere Internetseiten von Bayard-Media:
Ratgeber Geld & Recht

Die neuen Regeln bei Auto-Unfällen

Aufgepasst nach einem Auto-Unfall, denn hier ändern sich die Regeln häufig. Was im Falle eines Falles zu tun ist und wie die aktuellen Vorschriften aussehen, erfahren Sie hier.

©shutterstock
©shutterstock

Fix rausgetrennt und im Handschuhfach hinterlegt – für alle Fälle: in unserer Ausgabe 8/2019 können Sie den vollständigen aktuellen Stand heraustrennen und im Auto deponieren. Im Heft erfahren Sie außerdem mehr über weitere Neuerungen, die Unterschiede zu österreichischen und italienischen Vorschriften, ob Handy-Fotos mittlerweile als gerichtsrelevante Beweismittel gelten und wann ein Gutachter oder ein Anwalt nötig ist.

Die neuen Regeln bei Auto-Unfällen

  1. Unfallstelle sichern
  2. Polizei verständigen
  3. Fotos machen
  4. Unfallstelle räumen (Achtung: auf Autobahnen, Kraftfahrtstraßen und wenn ein Fahrzeug fahruntüchtig ist -> nicht selbst räumen, sondern warten, bis die Polizei kommt)
  5. Angaben des Unfallgegners sammeln
  6. Zeugen suchen
  7. Eigenen Unfallbericht erstellen – eine Vorlage der Kfz-Auskunft können Sie hier herunterladen
  8. Persönliche Angaben gegenüber der Polizei machen
  9. Versicherung informieren
  10. Auf Abschleppdienst warten

 

Letzte Version vom 22. Juli 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare sind geschlossen.