Häufiges Knacken, Knirschen und Schmerzen in den Knien können erste Indizien für eine Arthrose sein. Hier können diverse Ansätze und Therapien sowie Medikamente helfen. Doch vor allem eines empfehlen Ärzte zusätzlich: Viel Bewegung.

Diese Übungen können Ihrem Knie zu mehr Beweglichkeit verhelfen:

Übungen für die Knie

Aufrechter Stand. Langsam in die Knie gehen und Po nach hinten schieben. Wichtig: Knie nicht nach innen kippen, Kniescheiben nicht über Fußspitzen schieben. Wieder strecken. 20–30 Mal.

Auf einen Stuhl setzen. Zwischen Innenseiten der Oberschenkel weichen Ball oder dickes Kissen klemmen. Kraftvoll zusammendrücken, 20 Sekunden halten, lösen. 10 Mal.

Aufrechter Stand. Linke Ferse mit linker Hand zum Po ziehen, bis Dehnung spürbar ist. Knie zeigt dabei senkrecht nach unten. 5–10 Sekunden halten, mit anderem Bein wiederholen.

Auf einen Stuhl setzen. Füße mit eingeklemmtem dickeren Buch flach aufsetzen. Buch langsam heben, bis Knie gestreckt sind. 5 Sekunden halten, wieder senken. 20 Mal.