Lassen Sie sich von unseren Rezepten für die zweite November-Woche inspirieren und genießen Sie saisonale und gesunde Gerichte.

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Rezepten aus der Rubrik „Was koche ich heute?“. Ausgewogene, saisonale, leckere und abwechslungsreiche Gerichte erwarten Sie hier in einer leckeren Mischung, von süß über würzig, von vegetarisch bis zum Sonntagsbraten.

Hier geht es zur

Der Speiseplan für die zweite November-Woche

8. November – Lasagne mit Spinat und einem Tomaten-Sellerie-Sugo

Zutaten für 4 Personen

    • 2 Zwiebel
    • 2 Stangen Staudensellerie
    • 2 Möhre
    • 4 Knoblauchzehen (2 Knoblauchzehen in die Tomatensoße, 2 in den Spinat)
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 EL Tomatenmark
    • 400 g stückige Tomaten
    • 600 g Blattspinat (tiefgekühlt, aufgetaut) 175 g Frischkäse
    • Parmesankäse (gerieben) 9 Lasagne-Blätter
    • Salz und Pfeffer

Zubereitung

    1. Zwiebel, Karotten, Sellerie, und Knoblauch in Würfel schneiden. Bei milder Hitze mit Olivenöl in einer Pfanne andünsten. Tomatenmark zugeben, unterrühren und kurz mit garen. Tomaten dazu geben, salzen und pfeffern. Alles 20 Minuten ohne Deckel köcheln lassen und anschließend mit dem Stabmixer pürieren.
    2. Backofen auf 180 °C vorheizen. Frischkäse mit Spinat und der Hälfte des Parmesans vermischen.
    3. In eine Auflaufform eine Schicht Tomatensoße geben, 3 Lasagneblätter darüberlegen. Die Hälfte des Frischkäse-Spinats darauf schichten und mit 3 Lasagneblättern bedecken. Den restlichen Spinat auf den Lasagneblättern verteilen, erneut Lasagneblätter darüber geben und als letzte Schicht mit der restlichen Tomatensauce abschließen.
    4. Zum Schluss mit dem restlichen Parmesan bestreuen und 30 Minuten im Ofen backen.

 

 

9. November – Brotaufstrich mediterran, mit Ajvar und Kräutern

Zutaten

    • 100 g Feta
    • 100 g Frischkäse
    • 5 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
    • Artischockenherzen aus der Dose
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 EL Ajvar, scharf
    • n. B. Chilipulver
    • evtl. Salz, Pfeffer
    • Kräuter der Provence

Zubereitung

    1. Feta mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. Frischkäse dazu geben und alles gut verrühren.
    2. Die getrockneten Tomaten, Artischockenherzen sowie den Knoblauch mit einem Pürierstab pürieren. Den Käse dazu geben und nochmals pürieren.
    3. Aufstrich mit Ajvar, nach Bedarf Chilipulver sowie Pfeffer, Salz und Kräutern der Provence würzen.

Alle Rezepte für November

Ihre Frau im Leben-Redaktion wünscht guten Appetit!