In dieser Woche kochen wir unter anderem leckere Kartoffelsuppe, Pizzataler und köstlichen Heilbutt mit Gewürzkruste. Wir wünschen guten Appetit!

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Rezepten aus der Rubrik „Was koche ich heute?“. Ausgewogene, saisonale, leckere und abwechslungsreiche Gerichte erwarten Sie hier in einer leckeren Mischung, von süß über würzig, von vegetarisch bis zum Sonntagsbraten.

Hier geht es zur

Der Monatsplan

1. November – Lammkoteletts mariniert, mit Tomaten und jungen Kartoffeln

Zutaten (für 4 Personen)

    • 8 Lammkoteletts (à 100 g)
    • 3 Knoblauchzehen
    • 1 Bund Petersilie
    • 125 ml Olivenöl
    • 2 EL Balsamico Essig
    • Pfeffer
    • 1 kg Kartoffeln
    • 4 Tomaten
    • 6 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Rosmarin

Zubereitung

    1. Lammkoteletts kalt abbrausen, trocken tupfen, eventuell den Fettrand entfernen. Die Knoblauchzehen abziehen und zerdrücken. Die Petersilie kalt abbrausen, gut abtropfen lassen und fein hacken. Aus Öl, Balsamico Essig, Knoblauch, Petersilie und Pfeffer eine Marinade zubereiten, die Lammkoteletts darin einlegen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen.
    2. Die Kartoffeln gründlich mit einer Bürste säubern, halbieren, und mit der Schale in
    4 EL Öl rundherum schön braun braten, salzen, pfeffern und mit Rosmarinnadeln bestreuen. Die Tomaten kreuzweise aufschneiden, in dem heißen Öl braten und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. 10 Minuten im Backofen grillen.
    3. Inzwischen die Lammkoteletts aus der Marinade nehmen und in einer zweiten Pfanne in 2 EL heißem Öl von beiden Seiten 2-3 Minuten braten. Mit den Kartoffeln und den Tomaten servieren.


Nährwerte pro Person: 717 kcal (3001 kJ), 23,6 g Eiweiß, 51,3 g Fett, 39,1 g Kohlenhydrate

 

 

2. November – Herbstsalat mit Kürbis, Speck und gehackten Walnüssen

Zutaten (für 4 Personen)

    • ½ kleiner Kopf Eichblattsalat
    • ½ Kopf Bataviasalat
    • 1 Schalotte
    • 100 g Kürbisfleisch
    • 1 Birne
    • 100 g Champignons
    • 100 g magerer, durchwachsener Speck in Scheiben
    • 8 EL Walnussöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Himbeeressig
    • 50 g grob gehackte Walnüsse
    • 200 g Baguette

Zubereitung

    1. Die Salate putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Schalotte schälen und in Ringe, das Kürbisfleisch in dünne Streifen schneiden. Die Birne von Stielansatz und Kerngehäuse befreien, in dünne Spalten schneiden und diese nochmals teilen.
    2. Die Champignons halbieren und mit dem Speck in 2 EL Walnussöl anbraten. Die Salatzutaten in einer Schüssel anrichten. Salz und Pfeffer mit dem Himbeeressig lösen und 4 EL Walnussöl unterheben, abschmecken und das Dressing über den Salat geben. Den Salat mit gehackten Walnüssen bestreuen und kurz durchziehen lassen.
    3. Inzwischen das Baguette in dünne Scheiben schneiden und diese in dem restlichen Walnussöl anrösten. Den Herbstsalat mit den gerösteten Brotscheiben servieren.

Nährwerte pro Person: 331 kcal (1386 kJ), 7,2 g Eiweiß, 31,2 g Fett, 5,3 g Kohlenhydrate

Alle Rezepte für November

Ihre Frau im Leben-Redaktion wünscht guten Appetit!