Ende Mai lassen wir uns Makkaroni mit Paprika, Lamm-Ragout, Veggie-Burger oder Fischtörtchen aus Blätterteig schmecken. Zu den Rezepten:

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Rezepten aus der Rubrik „Was koche ich heute?“. Ausgewogene, saisonale, leckere und abwechslungsreiche Gerichte erwarten Sie hier in einer leckeren Mischung, von süß über würzig, von vegetarisch bis zum Sonntagsbraten.

Hier geht es zur

Alle Rezepte für die vierte und fünfte Mai-Woche

22. Mai – Frikadellen mit Kartoffelsalat und Kräutern

Zutaten (für 2 Personen)
für die Frikadellen

    • 250 g frisches Rinderhackfleisch
    • 1 Bund gehackte frische Petersilie
    • 1 Bund gehackter frischer Thymian
    • 2 gehackte Knoblauchzehen
    • 1 große Zwiebel
    • 50 g Paniermehl
    • 1 TL Bio-Gemüsebrühe
    • 1 Eigelb
    • 2 TL Senf mittelscharf

für den Kartoffelsalat

    • 250 g Kartoffeln
    • 150 g Speck, gewürfelt
    • Jodsalz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Olivenöl
    • Balsamico-Essig

für die Spiegeleier

    • 4 Eier
    • 1 TL Butter

Zubereitung

    1. Aus den Zutaten für die Frikadellen einen schmackhaften Fleischmasse herstellen. In einer Pfanne Öl erhitzen dann aus der Fleischmasse Frikadellen formen und so lange anbraten bis dass Fleisch gar ist.
    2. Für den Kartoffelsalat einen hohen Topf mit Salzwasser aufstellen und kochen lassen. Dann die ungeschälten aber gewaschenen Kartoffeln in das kochende Salzwasser geben und ca 30 Minuten kochen lassen. Abtropfen lassen und die Schalen abziehen. In Scheiben schneiden und wie folgt anmachen.
    3. In einer Pfanne etwas Kartoffelwasser geben erhitzen lassen. Zuvor den Katenspeck erhitzen und beiseite stellen. Salz, Pfeffer und in 200 ml heißem Wasser aufgelöste Gemüsebrühe ins Wasser geben. Öl und Essig nach belieben hinzugeben und dass warme Dressing über den Kartoffeln geben.

 

 

23. Mai – Mangold-Taschen mit Ziegenkäse, Speck und Zwiebeln

Zutaten (für 4 Personen)

    • 4 große Mangoldblätter
    • 4 runde Ziegenfrischkäse (à 20 g)
    • 1 kleine Zwiebel
    • ½ Knoblauchzehe
    • 4 Scheiben gekochter Bauchspeck
    • 3 EL Rapsöl
    • Pfeffer
    • Salz

Zubereitung

    1. Mangold waschen und in wenig kochendem Salzwasser 20 – 30 Sekunden blanchieren, herausnehmen und kalt abschrecken. Die Zwiebel schälen, in nicht zu kleine Würfel schneiden, die Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. 1 EL Rapsöl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch andünsten, zum Schluss die Speckscheiben ganz kurz mitdünsten.
    2. Den Ziegenkäse mit Speck einwickeln. Die Mangoldblätter auf einer Arbeitsfläche ausbreiten. Auf jedes Blatt einen mit Speck eingewickelten Ziegenkäse legen, Zwiebeln und Knoblauch darüber geben, mit Pfeffer und Salz würzen. Den Ziegenkäse mit dem Mangoldblatt einschlagen und die Mangoldtaschen in 2 EL heißem Öl von beiden Seiten je 2 Minuten braten.

Nährwerte pro Person: 123 kcal (515 kJ), 6,8 g Eiweiß, 10,3 g Fett, 0,4 g Kohlenhydrate

Alle Rezepte für die vierte und fünfte Mai-Woche

 

Ihre Frau im Leben-Redaktion wünscht Ihnen guten Appetit!

 
*: mit freundlicher Genehmigung von Wirths PR
**: mit freundlicher Genehmigung von www.1000rezepte.de
***: mit freundlicher Genehmigung von www.1000diaeten.de