Freuen Sie sich auf unsere Rezepte für die letzten beiden Februar-Wochen und lassen Sie sich die leckeren Gerichte schmecken.

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Rezepten aus der Rubrik „Was koche ich heute?“. Ausgewogene, saisonale, leckere und abwechslungsreiche Gerichte erwarten Sie hier in einer leckeren Mischung, von süß über würzig, von vegetarisch bis zum Sonntagsbraten.

Hier geht es zur

22. Februar – Würstchen gebacken mit Apfel und Zwiebeln

Zutaten (für 4 Portionen)

    • 2 rote Äpfel
    • 1 – 2 weiße Zwiebeln
    • 8 Bratwürste
    • 1 – 2 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer, aus der Mühle
    • 1 EL getrocknete Kräuter, z. B. Thymian, Majoran
    • 50 ml Gemüsebrühe
    • ca. 3 EL Aprikosenkonfitüre

Zubereitung

    1. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Äpfel waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Spalten schneiden. Die Bratwürste mit den Apfel- und Zwiebelspalten in eine ofenfeste Form geben und mit Olivenöl beträufeln.
    2. Alles mit Salz, Pfeffer und Kräutern bestreuen, die Brühe angießen und die Aprikosenkonfitüre über die Würste und Äpfel verteilen.
    3. Alles im Ofen 20 – 25 Minuten braten, bis die Würste leicht gebräunt sind. Herausnehmen, die Bratwürste mit den Apfel- und Zwiebelspalten auf Tellern anrichten und servieren.

23. Februar – Soja-Bratlinge mit einem deftigen Kräuter-Quark-Dip*

Zutaten (für 4 Personen)

    • 200 g Soja-Kost Fertig-Mix
    • 5 EL Chia-Samen
    • 550 ml Wasser
    • 2 EL Rapsöl
    • 250 g Joghurt (3,5 % Fett)
    • 100 g Magerquark
    • 1 kleine Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • ½ Bund Schnittlauch
    • 2 Zweige Petersilie
    • Pfeffer
    • Meersalz
    • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung (Arbeitszeit ca. 15 Minuten)

    1. Sojamischung und Chia-Samen mit warmem Wasser mischen und 10 Minuten quellen lassen. Mit nassen Händen 12 Bratlinge formen und diese in heißem Rapsöl (ideal für Pfannengerichte) in einer beschichteten Pfanne braten.
    2. Joghurt und Magerquark cremig rühren. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen, fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Petersilie fein hacken. Den Dip mit Zwiebel, Knoblauch, Pfeffer, Salz und den Kräutern kräftig würzen, mit Zitronensaft abschmecken und zu den Bratlingen servieren.

Nährwerte pro Person: 276 kcal (1155 kJ), 22,4 g Eiweiß, 9,5 g Fett, 23,7 g Kohlenhydrate

Ihr wöchentlicher Speiseplan per Mail!

Melden Sie sich hier für unseren „Was koche ich heute?“-Newsletter an und erhalten Sie jeden Freitag den Speiseplan für die kommende Woche direkt in ihren Posteingang.
Einfach Mailadresse angeben und Newsletter abonnieren.


*Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zum Versand des Newsletters benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Die Daten werden im Falle einer Abmeldung aus dem Newsletter gelöscht.
Diese Webseite benutzt Kajomi für den Versand von Newslettern. Der Anbieter ermöglicht uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. So können wir erkennen, wie viele Empfänger den Newsletter geöffnet haben und welche Links im Newsletter angeklickt wurden. Dabei wird die IP-Adresse des Nutzers zusammen mit einer zugeordneten ID und dem Ereigniszeitpunkt an das Newsletter-System übertragen und zu Analysezwecken dauerhaft gespeichert. Wir nutzen die Daten nur zur Optimierung unseres Newsletters. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet.

 

Ihre Frau im Leben-Redaktion wünscht guten Appetit!