Anfang August kochen wir unter anderem Nudelpfanne mit Brokkoli, Zucchini und Bergkäse, Back-Kartoffeln mit viel Gemüse und Paprika-Dip oder Geschnetzeltes vom Rind mit Pilzen und Reis  

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Rezepten aus der Rubrik „Was koche ich heute?“. Ausgewogene, saisonale, leckere und abwechslungsreiche Gerichte erwarten Sie hier in einer leckeren Mischung, von süß über würzig, von vegetarisch bis zum Sonntagsbraten.

Hier geht es zur

Für Sie zum Herunterladen – unser Wochenplaner

1. August – Gefüllte Tomaten aus dem Ofen mit Geschnetzeltem vom Kalb

Zutaten (für 4 Personen)
Für die gefüllten Tomaten

    • 4 große Fleischtomaten
    • 2 rote Frühlingszwiebeln, fein gewürfelt
    • 2 eingelegte Knoblauchzehen
    • Olivenöl
    • 150g Risotto Reis
    • 50 ml Weißwein
    • 400 ml Gemüsebrühe
    • Salz und Pfeffer
    • 100g Feta, zerkrümelt
    • ½ Bund Dill, fein gehackt
    • 1 EL Minze, fein gehackt
    Für das Geschnetzelte
    • 600 g Kalbsschnitzel
    • 1 Zwiebel
    • 1 EL Öl
    • 1 gestrichener EL Mehl
    • Salz und Pfeffer
    • 200 g Kalbsfond
    • 200 g Schlagsahne
    1 EL Zucker

Zubereitung

    1. Die Tomaten waschen, den Deckel abschneiden und das Innere aushöhlen. Hier sorgfältig vorgehen, um die Haut von innen nicht zu beschädigen. Den
    Inhalt der Tomaten durch ein feines Sieb passieren und den Saft derweil zur Seite stellen.
    2. Den roten Teil der Frühlingszwiebeln fein würfeln und in Öl anschwitzen. Den Knoblauch zugeben und mit einer Gabel zerdrücken. Alles mit Weißwein
    ablöschen und fast vollständig einköcheln lassen. Die Gemüsebrühe und die passierten Tomaten zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Reis nicht
    ganz garkochen, damit er genügend Biss hat. Dill, Minze und Feta unterheben und den Reis vorsichtig in die Tomaten einfüllen.
    3. Die Tomaten in eine Auflaufform setzen, die Deckel der Tomaten aufsetzen, mit Olivenöl beträufeln und alles für 25 Minuten bei 180°C im Backofen
    (Umluft) backen.
    4. In der Zwischenzeit das Fleisch in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch für fünf Minuten
    anbraten. Zwiebel zugeben und zwei Minuten mitbraten. Mehl darüber stäuben und gut einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kalbsfond sowie Sahne unter Rühren zugießen, aufkochen und weitere fünf Minuten köcheln lassen.
    5. Kalbsgeschnetzeltes gemeinsam mit den gefüllten Tomaten servieren.

 

 

2. August – Gebratener Reis mitAnanas, Erbsen und Knoblauch

Zutaten (für 4 Personen)

    • 1 kg Reis, gekocht
    • 225 g Ananas, gewürfelt
    • 225 g Garnelen
    • ½ rote Paprikaschote, fein gewürfelt
    • 150 g Erbsen, tiefgekühlt
    • 30 g Kokosnuss, geraspelt
    • 2 Stängel Zitronengras, dünn geschnitten
    • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
    • 2 TL Sojasauce
    • 3 TL Öl
    • Salz und Pfeffer

Zubereitung

    1. Zunächst werden die Kokosflocken leicht geröstet, bis sie eine leicht goldbraune Färbung annehmen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.
    2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Zitronengras und den Knoblauch etwa zwei Minuten anbraten. Ananas, Garnelen, Paprika und Erbsen zugeben und
    mitbraten bis die Garnelen rosa werden und sich leicht kringeln.
    3. Reis, Sojasauce, Salz und Pfeffer zufügen und gut vermengen. Drei bis vier Minuten kochen, bis der Reis angebraten ist. Den Herd abschalten, den Reis mit Kokosflocken bestreuen und noch einmal gut durchmischen. Sofort servieren.

Unser Tipp: ein südöstliches Flair verbreitet das Gericht umso mehr, wenn Sie dieses in einer ausgehöhlten, halbierten Ananas servieren.

Alle Rezepte für August