Scharfes Nudel-Gewürz, eingelegte Nektarinen oder Sticks für heiße Schokolade – in unserer Ausgabe 1/21 finden Sie viele Anregungen für kulinarische Geschenke. Solche zum Bestellen – und natürlich zum selber machen.

Weitere Anregungen gibt es hier:

Backmischung für Cranberry-Kekse

Zutaten für 1 Glas à 350ml (5 Kekse):

  • 25g weißer Zucker
  • 25g brauner Zucker
  • 80g Mehl
  • 30g Haferflocken
  • 30g getrocknete Cranberrys
  • 20g weiße Schokoladen-Drops

So geht’s:

Zutaten nach und nach in ein hübsches Glas schichten und gut verschließen. Das Rezept wird auf einem hübschen Zettel notiert und dem Präsent beigefügt.

Das steht drauf: Die Backmischung aus dem Glas kräftig durchmischen. 20 g weiche Butter, ein Eigelb und ein viertel Päckchen Backpulver untermischen und alles verkneten. Den Teig auf 5 große oder 8 kleine Häufchen auf dem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft etwa 12 bis 15 Minuten backen.

Milchreis-Mischung für kalte Wintertage

©shutterstock.com/ Itummy

Zutaten für 1 Glas à 200ml 

  • 30g Kandis
  • 125g Rundkornreis
  • 1 Zimtstange
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Spekulatius-Gewürz
  • 1 EL getrocknete Weinbeeren
  • 2 EL gehackte Walnüsse

So geht’s:

Zunächst Kandis, Reis und eine Zimtstange in ein hübsches Glas schichten. Darauf kommen der Zucker, das Gewürz, die Weinbeeren und Walnüsse. Besonders fein schmeckt übrigens Pflaumenkompott dazu. Das Glas wird fest verschlossen und das Rezept auf einem hübschen Zettel notiert und gemeinsam mit dem Präsent überreicht.

Das steht drauf: 500 ml Milch in einen Topf geben, Milchreis-Mischung dazugeben und alles langsam aufkochen lassen. Bei kleiner Hitze etwa 30 Minuten quellen lassen. Fertig!

Liebevolle Geschenke überreichen trotz Lockdown? Was jetzt außerdem noch möglich ist, lesen Sie hier und hier.