Unser Rezept für scharf-süße Ingwer-Shots unterstützt nicht nur tatkräftig das Immunsystem - es schmeckt auch noch herrlich frisch und macht sich als Mitbringsel toll.

Jeannette Deschler

Auf natürliche Weise das Immunsystem unterstützen

Der erste Schritt, um Erkältungen vorzubeugen, ist ein gesunder Lebensstil: frisch gekochtes, gemüselastiges Essen, viel Bewegung, raus in die Natur, liebevolle Beziehungen zu anderen und eine frohe, positive Grundeinstellung zum Leben sind die beste Vorbeugung. In der Erkältungszeit schadet zudem ein besonderer Booster nicht, um das Immunsystem zu unterstützen: unser Ingwer-Shot ist schnell gemacht und strotzt nur so vor gesunden Ingredienzen:

  • Ingwer, der große Alleskönner, hilft bei Übelkeit, äußerlich angewendet als Mittel gegen schmerzende Muskeln und Gelenke und er ist verdauungsfördernd. Auch bei Erkältung und Grippe schwören viele Menschen auf Ingwer, weil er die Durchblutung und Stimulierung der körpereigenen Abwehrkräfte fördert.
  • Kurkuma, das goldgelbe Curry-Gewürz, verleiht dem Shot seine kräftig-gelbe Farbe. Es zeigt eine lindernde Wirkung bei Entzündungen und hilft der Verdauung.
  • Die Zitrone enthält reichlich Vitamin C. Sie ist antibakteriell, entzündungshemmend und stärkt ebenfalls die Abwehrkräfte des Körpers.

Unser Rezept für Ingwer-Shots

Zutaten für 1,5 Liter Ingwer-Shot:

300g Bio-Ingwer mit Schale

1 EL Kurkumapulver

4 Zitronen ohne Schale, in Stücke geschnitten

500g Honig oder Zucker

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Küchenmaschine klein häckseln. Dann den Brei mit 1,5 Liter Wasser aufkochen und für eine halbe Stunde köcheln lassen. Alles durch einen feinen Sieb drücken und in Flaschen abfüllen.

Und dann: Jeden Tag einen Shot!

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert